Granularsynthese

Granularsynthese mit GranuLab
Granularsynthese bezeichnet die Erzeugung von Sounds am Computer mithilfe entsprechender Software durch Aneinanderreihung verschiedener sehr kurzer "Soundschnipsel", so genannter Grains. Für einen natürlichen Klang ist es wichtig, dass nicht mehrere identische Grains direkt hintereinander zusammengereiht werden, da das Ergebnis sonst künstlich (z.B.wie eine fehlerhafte CD) klingt. Daher fügen die Granularsynthese-Programme die verschiedenen Grains stochastisch, also "per Zufall", aneinander.
Damit der entstehende Sound in sich homogen klingt, dürfen die Grains nur einige Millisekunden lang sein, damit die Grains vom Menschen noch als zusammenhängend wahrgenommen werden können. Die Grains können als akustisches Pendant zu den Einzelbildern im Film gesehen werden.
Die Länge der Grains ist also nur in einem gewissen Maße (1 - 150 ms) frei wählbar und beeinflusst den resultierenden Gesamtklang. Weitere Parameter zur Soundgestaltung sind zum Beispiel die Dichte der Grains (Überlagerung der Soundschnipsel), Timestretching sowie die Tonhöhe (Pitchshifting) der Grains. Hierbei können die Tonhöhe sowie die Abspielgeschwindigkeit unabhängig voneinander gesteuert werden.

Die Granularsynthese kann hervorragend zur Klangverlängerung eingesetzt werden: Ist am Ende einer Aufnahme beispielsweise das Ausklingen der Gitarre abgeschnitten, so kann man durch Analyse und Resynthese des Gitarrenklanges ein sehr natürlich klingendes Ergebnis erzielen. Hierbei werden die meisten Parameter wie Pitchshifting gar nicht benötigt.

Für Granularsynthese einsetzbare Software ist beispielsweise Max MSP, GranuLab (Screenshot siehe Bild oben) oder Supercollider. Auch einige Synthesizer können mit Granularsynthese arbeiten. Vom Prinzip ist Granularsynthese auch mit Hand an einem Schnittprogramm durchführbar - der immense Zeitaufwand steht aber in keinem Verhältnis zur Nutzung der leicht handhabbaren Granularsynthese-Software.

Granularsynthese - Soundbeispiel 1: Froschrudel

Originalaufnahme

nach Granularsynthese, Version 1

nach Granularsynthese, Version 2

Granularsynthese - Soundbeispiel 2: Türklingel

Originalaufnahme

nach Granularsynthese, Version 1

nach Granularsynthese, Version 2

Granularsynthese - Soundbeispiel 3: Schreibmaschine

Originalaufnahme

nach Granularsynthese

Elektroakustisches Musikstück (Auszug) von Songwriterin Tesa (u.a. mit Granularsynthese)

Weitere Werke/ Songs von Tesa unter Singer Songwriter